Neues Netzwerk fördert gesundes Bauen

Ein neues INTER- REG-Förderprojekt will in den kommenden Jahren das Thema des gesunden und nachhal- tigen Bauens in unserer Region vermehrt in den Vordergrund rücken. Auf niederländi- scher Seite, genauer gesagt in Venlo, hat man bereits einen innovativen Schritt in dieser Richtung nach vorne gemacht. Das im letzten Jahr fertiggestellte, viel beachtete neue Rat- haus wurde ausschließlich unter Verwendung von gesunden Materialien nach Cradle-to- Cradle-Maßstäben errichtet. Alle verwende- ten Materialien sind wiederverwertbar und/ oder haben einen gesundheitsfördernden Ein-fluss auf das Raumklima. Ab Seite 26 können Sie alles lesen:

Mehr lesen (.pdf) >

Xenius – Die Baustelle der Zukunft

Zu viele Bauprojekte laufen aus dem Ruder und kosten mehr Zeit und Geld als geplant. Diese Probleme müsste es aber gar nicht geben. Denn sowohl in der Planung als auch auf der Baustelle eröffnen Digitalisierung, Roboter und 3D-Druck neue Chancen. Wie werden wir in Zukunft bauen? Das wollen die “Xenius”-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug an der TU Wien herausfinden.

https://www.arte.tv/de/videos/070803-024-A/xenius/

C2C e.V. – Bündnis Bau & Architektur – Michel Weijers C2C ExpoLAB

Aufgenommen beim 4. internationalen Cradle to Cradle Congress in Lüneburg am 21.10.2017.
Michel Weijers kommt aus der Stadtplanung und ist Geschäftsführer des C2C ExpoLab.
Sein Ratschlag an euch lautet: Einfach anfangen, Mehrwert zu schöpfen und Bewusstsein zu bilden.

Moos-Wände absorbieren Schadstoffe in Klassenraum

Gesündere Luft macht gesündere Kinder: In Krefelds Partnerstadt Venlo beweist die Zuidstroom-Schule einen grünen Daumen. Das Projekt mit den Moos-Wänden heißt C2C. Es filtert unangenehme Gerüche und sorgt für ein besseres Raumklima. Nachhaltigkeit ist Trumpf – das hat die Stadt Venlo erkannt.

 Mehr lesen (.pdf) >

Pläne für Rathausneubau beschleunigen

Die kleinen Fraktionen Grüne, UWT und FDP wollen einen Antrag an den Stadtrat stellen, eine Baukommission für einen Rathausneubau zu bilden. Sie sind sich einig, im Herbst eine Entscheidung zu treffen. Auch ein Bürgersaal sei möglich. Mehr lesen (.pdf) >